Schließen
Wir verwenden funktionale Cookies, um eine ordnungsgemäß funktionierende Website sicherzustellen. Mit dem Klick auf „Akzeptieren“, verwenden wir auch analytische Cookies (siehe unsere Datenschutzseite). Wenn Sie diese analytischen Cookies nicht wünschen, klicken Sie auf 'Ablehnen'.
 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden funktionale Cookies, um eine ordnungsgemäß funktionierende Website sicherzustellen. Mit dem Klick auf „Akzeptieren“, verwenden wir auch analytische Cookies (siehe unsere Datenschutzseite). Wenn Sie diese analytischen Cookies nicht wünschen, klicken Sie auf 'Ablehnen'.



Schalten Sie analytische Cookies ein oder aus.


2165 Bewertungen

K2 beeinflusst den INR Wert nicht

29. Mai 2017 22:06
Ralf E.
Auf der Suche nach einem natürlichen Multivitaminpräparat für meine 80 jährige Mutter habe ich mich für dieses Produkt entschieden. Mir ist kein anderes Präparat bekannt, dass derart ausgewogen zusammengesetzt und entsprechend dosiert ist. Meine Mutter nimmt dieses Präparat trotz der zusätzlichen Einnahme von Macumar und verträgt es hervorragend. Das zugesetzte Vitamin K2 beeinflusst den INR Wert überhaupt nicht. Dies kann jedoch nicht verallgemeinert werden und sollte daher mit dem Hausarzt abgestimmt oder diesem zumindest bekannt gegeben werden!Ohne Zweifel hat die tägliche Dosis von 2 Kapseln ( jeweils eine morgens und abends) meine Mutter sowohl geistig als auch körperlich deutlich fitter gemacht. Die Blut Werte haben dies letztlich ebenfalls bestätigt, trotz der Skepsis des Hausarztes. Volle Kaufempfehlung
Natural Multi

Natural Multi

5.0000(10)
100% natürlich
Nicht synthetisch
Keine Überdosierung
Frei von Eisen und Chrom
Für Energie und Abwehrsystem
Siehe auch
Fischöl (Omega-3)
Fischöl (Omega-3)